Perasdorf
Perasdorf im Frühling
Perasdorf im Winter

Sehenswürdigkeiten - point of interest

Kath. Pfarrkirche St. Laurentius

Kath. Pfarrkirche St. Laurentius

Laurentiusstraße 1
94366 Perasdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 335

Einheitlicher Rokokobau um 1765. Hochaltar neuromanisch mit Altarblatt - Laurentiusdarstellung-. Auf der linken Seite befindet sich der Heilige Petrus und auf der rechten Seite der Heilige Paulus. Im Altarhaus ist ein Deckenbild mit der Laurentiusdarstellung als Fürbitter bei der Heiligen Dreifaltigkeit für die armen Seelen angebracht.

Führung: auf Anfrage

Kloster Kostenz

Kloster Kostenz

Kostenz 1
94366 Perasdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09965 1870
Fax: 09965 187102

Kloster Kostenz - Urlaub mit Leib und Seele.

Das Haus liegt in der schönen Mittelgebirgslandschaft zwischen St. Englmar und Schwarzach. Das denkmalgeschützte Klosterensemble befindet sich inmitten einer ausgedehnten Gartenanlage und ist ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Wanderungen und Mountainbike-Touren. Nach einem erlebnisreichen Tag entspannen Sie im Schwimmbad bzw. im Wohlfühlbereich mit drei verschiedenen Saunen, Sensorium, Duscherlebnis, Gesundbrunnen sowie umfangreichem Massageangebot mit Ayurveda-Schwerpunkt. In hellen, freundlichen Speiseräumen werden Sie mit Gerichten mit hohem Bioanteil aus der modernen Klosterküche verwöhnt. Wem ein Wellness-Urlaub allein zu wenig und "Kloster auf Zeit" zu viel ist, findet hier ein ausgewogenes ganzheitliches Angebot.

Perasdorfer Holzkegelbahn

Perasdorfer Holzkegelbahn

Hintersollach 1
94366 Perasdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 203947

Öffnungszeiten

Nur nach Vereinbarung unter Tel. 09962 203947

Die historische Holzkegelbahn ist iyllisch in einem wunderschönen Biergarten gelegen.
Ideal für Kegelabende von Vereinen und Betrieben, Kindergeburtstage und Familienfeiern.

Schneeschuhwandern in Perasdorf

Schneeschuhwandern in Perasdorf

Kostenz 1
94366 Perasdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 9402-33
Fax: 09962 9402-40

Schneeschuhwanderung in herrlicher Winterlandschaft vom Kloster Kostenz auf den Schopf und weiter nach Grandsberg.
Vom Wanderparkplatz Kloster Kostenz folgen wir rechts der Straße auf dem Wanderweg Nr. 2 grün. Nach ca. 500 m zweigt dieser rechts auf einen Feldweg ab. Nach ca. 2 km bergauf Wandern erreichen wir das Gipfelkreuz am Schopf mit herrlichem Fernblick. Wir folgen weiter dem Wanderweg Nr. 2 grün und erreichen den Wanderparkplatz Grandsberg. Dort folgen wir dem Weg links bis zum Start für die Langlaufloipen. Hier biegen wir links ab in einen Forstweg (Markierungsschild: Schopf). Wir folgen diesem Forstweg für ca. 1 km und erreichen dann wieder den Wanderweg Nr. 2 grün. Kurz vor dem Gipfelkreuz biegen wir rechts ab und folgen nun über Waldwege und -pfade teilweise an einem kleinen Bachlauf entlang dem Wanderweg Nr. 9 rot bis zum Start unserer Tour - das Kloster Kostenz. Strecke: 6,9 km, Dauer: 2 - 2,5 Stunden

Wandern in Perasdorf

Wandern in Perasdorf

Gemeindegebiet Perasdorf
94366 Perasdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 9402-33
Fax: 09962 9402-40

Finden Sie Ruhe und Erholung bei Wanderungen in und um Perasdorf auf markierten Wanderwegen über saftige Wiesen, sanfte Hügel, an idyllischen Bachläufen und in geheimnisvollen Bergwäldern mit unvergleichlichen Ausblicken.

 
Wanderung "Südhangrunde" (Nr. 21, 7 - Kurze Route ca. 2 Stunden, lange Route ca. 4 Stunden): Wir starten in der Ortsmitte Perasdorf ca. 700 m auf der wenig befahrenen Kreisstraße Richtung Lengfeld, biegen in Gattendorf rechts Richtung Meidendorf ab. Nach der Überquerung eines Bachlaufes haben wir die Möglichkeit, den kürzeren Weg Nr. 7 nach Unterholzen und von dort wieder den Weg Nr. 21 nach Unterschellnberg und Oberschellnberg zurück nach Perasdorf zu nehmen oder die längere Wanderung weiter auf Weg Nr. 21 nach Meidendorf, Jaklhäusl und zurück über Unterholzen, Kitzholz, Unterschellnberg und Oberschellnberg nach Perasdorf.

Wanderung "Kostenzer Runde" (Nr. 24 - ca. 2,5 Stunden 6, 0 km): Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Kloster Kostenz. Hier beginnen wir unsere Wanderung auf einem gut ausgebauten Waldweg direkt nach Rettenbach und von dort zurück über die Rettenbacher Mühle nach Schachten und über ein wildromantisches Bachtälchen zurück nach Kostenz.

Wanderung "Westrunde" (Nr.  22 - ca. 2 Stunden 5,0 km): Ausgangspunkt ist das Gasthaus Steininger, Hintersollach. Wir wandern von hier ortsauswärts auf einem Wiesenweg, überqueren die Straße und wandern weiter auf einer schmalen, wenig befahrenene Straße bis zum Waldrand bei Oberrottensdorf. Hier begeben wir uns auf einen Schotterweg und folgen diesem weiter durch den Wald, bis die Möglichkeit besteht, links talabwärts Richtung Obermühlbach zu wandern. In Obermühlbach folgen wir ca. 400 Meter der Straße bis zum Thannerhof, von dort folgen wir dem Fernwanderweg E8 zurück bis Hintersollach.

Wanderung "An den Wässern" (Nr. 25 - ca. 1 Stunde): Start ist der Parkplatz beim Gasthaus Jakob, Haigrub. Entlang der Straße biegen wir nach ca. 600 Metern in einen Schotterweg ab und kommen nach ca. 1,5 km wieder an die Straße, die wir dann überqueren, zurüc k über Lehenwiese und durch die Wolfsschlucht zurück zum Ausgangspunkt.

Alle aufklappen

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                       

          

Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 / 9402 - 0