Genehmigung der Regierung von Niederbayern zum Abschluss eines Kooperationsvertrages liegt vor

 

Die Regierung von Niederbayern hat den  Antrag auf Breitbandförderung für die Gemeinde Perasdorf in erfreulicher kurzer Bearbeitungszeit von nur zwei Wochen geprüft und bereits mit Schreiben vom 03.11.2015 bestätigt, dass die Voraussetzungen für die förderunschädliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der Telekom Deutschland GmbH vorliegen und die Genehmigung für einen Baubeginn erteilt.

Bereits am 09.11.2015 konnte Bürgermeister Thomas Schuster den Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH unterzeichnen. Nach der Vertragsunterzeichnung ist der Netzbetreiber verpflichtet, unverzüglich alle Maßnahmen zur Vorbereitung und Realisierung der zum Aufbau des Netzbetriebs erforderlichen technischen Arbeiten einzuleiten. 250 Haushalte bekommen nach dem Ausbau Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde). Die Telekom wird in der Gemeinde Perasdorf über 23500 Meter Glasfaser verlegen und 8 Mulifunktionsgehäuse neu aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten. Damit werden die Kunden der Gemeinde Perasdorf nicht nur ruck zuck ins Internet gehen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom, nutzen können. Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma für die notwendigen Tiefbaumaßnahmen ausgesucht und das notwendige Material bestellt. Sobald alle Kabel verlegt und Multifunktionsgehäuse aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom.  Die Buchbarkeit der Anschlüsse ist, sofern keine Verzögerung aufgrund bautechnischer Probleme auftreten, innerhalb von zwölf Monaten nach dem Vertragsabschluss.

Die Übergabe des Förderbescheides behält sich Staatsminister Söder vor; die Gemeindeverwaltung rechnet damit, dass dies in den nächsten Wochen – voraussichtlich spätestens im Dezember – sein wird.

Schwarzach, den 09.11.2015
gez.
Barbara Mendi
Breitbandpatin



Kooperationsvertrag - Stellungnahme vom 10.11.2015